Mittwoch, 9. Juli

Veröffentlicht: 23. Juni 2014 in Allgemein

Mittwoch, 9. Juli.

Advertisements

Performance: „GEWALTEN“

Veröffentlicht: 9. Juni 2014 in Allgemein

140413_GEWALTEN-page-001140413_GEWALTEN-page-002

mehr Infos und Bilder unter http://www.zeitraumexit.de/programm/gewalten

9. & 10.Mai
19 Uhr
Eintritt frei
Ort: Jugendhaus Vogelstang | Bürgersaal

Mädchen und Jungen zwischen 9 und 14 Jahren aus dem Jugendaus Mannheim-Vogelstang und dessen Umfeld stellen sich dem Thema Gewalt. Wovon die Jugendlichen in der Performance erzählen, das sind sie und sind es auch nicht. Es könnten ihre Geschichten sein und zugleich die von vielen, vielen anderen. Ein Performance-Projekt zwischen Stille und Sound, kleinen und großen Bewegungen, wie ein Traum kurz vor dem Erwachen.

Mit: Michael Brenniy, Thorsten Lihl, Sonja Kadar, Lena-Maria Reich, Jonas Boos, Victoria Szydlowska, Heike Rutschmann und anderen.
Regie: Wolfgang Sautermeister

Veranstaltungsort:
JUGENDHAUS VOGELSTANG
Freiberger Ring 6
68309 Mannheim

Jahresausstellung „Best of 2013“

Veröffentlicht: 12. November 2013 in Allgemein

bestof2013

Zur Eröffnung unserer Jahresausstellung
„Best of 2013“

am Mittwoch, dem 11.12.2013, 19.00 Uhr,

laden wir herzlich ins Kunstfoyer der neuen
PH Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 561, ein.

Gezeigt werden Werke von Studierenden des Faches Kunst.

Im Rahmen der Vernissage wird der Förderpreis
für eine herausragende künstlerische Leistung
von der Stiftung für Fruchtmalerei und Skulptur
http://www.fruchtmalerei.de/startseite.html vergeben.

Wir freuen uns auf viele Gäste.

Ausstellungsdauer: 12.12.2013 – 30.01.2014,

Mo – Frei 9.00 Uhr – 18.00 Uhr

auf der Deleta I in Heidelberg-Hebel Halle zu sehen vom 5.10 bis 20.10.2013 und an der Pädagogischen Hochschule in den Ausstellungen: „Best oft 2013“ und „Mischen“

4

deleta

Festival junger Kunst und Kultur

Ausführliche Infos auf www.deleta.de

„Was ist subkulturelle Kunst?“ – Das Festival DELETA I soll einen Überblick über Ansätze junger kultureller Initiativen im Raum Heidelberg geben, die sich im Bezug auf überregionale künstlerische Positionen mit eben jener Frage auseinandersetzen. Auf ganz unterschiedliche Art und Weise soll einem erweiterten Publikum zeitgenössische Kunst der Subkultur nahe gebracht werden. Dabei sind unterschiedliche künstlerische Ausdrucksformen beteiligt wie Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik.

In der Umsetzung liegt das Hauptaugenmerk auf alternativen Formen der Kunstvermittlung und der Schaffung von Schnittstellen. Über die Dauer von zwei Wochen wird im Raum Heidelberg an verschiedenen Orten Kunst präsentiert, geschaffen und vermittelt werden.

Im Rahmen dieser Ausstellung stelle ich meine „The Bloody Story 01“ in der Art van Demon Ausstellung aus.

Art van Demon Ausstellung, Sousol/Hebelhalle, Hebelstr. 9,
5.-19.10, Di-Fr 16-21 Uhr, Fr 11.10. geschlossen, Sa 12./So 13.10. 14-20 Uhr

Vernissage am 05.10.  um 19 h Eröffnung des Festivals

Finissage am 19.10. um 19 h – 21 h Letztmalige Öffnung der Ausstellung 

Ausstellung „Civitella d`Agliano 2013“

Veröffentlicht: 10. September 2013 in Allgemein

civitella

Zur Ausstellungseröffnung
am Mittwoch, dem 30.10.2013,
19.00 Uhr, lädt das Fach Kunst herzlich ins 
Kunstfoyer der neuen PH Heidelberg,
Im Neuenheimer Feld 561, ein.

Gezeigt werden Werke
von Studierenden, entstanden im Rahmen
unserer 10. Exkursion nach
Civitella d` Agliano / Italien.

Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Ausstellung „Mischen“

Veröffentlicht: 1. Juli 2013 in Allgemein

mischen

Zur Eröffnung der Ausstellung
Mischen
am Donnerstag,
den 04. Juli 2013, 19.00 Uhr,

laden wir sehr herzlich ins Kunstfoyer der neuen
PH Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 561, ein.

Gezeigt werden künstlerische Arbeiten unseres integrativen
Projekts mit TeilnehmerInnen aus dem Fach Kunst, der
Fachrichtung Geistige Entwicklung und der Lebenshilfe Heidelberg.

Im Anschluss an die Vernissage findet das Sommerfest
des Fachs Kunst statt.

Für Speis und Trank ist gesorgt.
Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen.
Das Fach Kunst und
die Fachrichtung Geistige Entwicklung

Ausstellung: „Sand in der Vaseline“

Veröffentlicht: 6. Mai 2013 in Allgemein

vaseline

Herzliche Einladung zur Vernissage am kommenden Mittwoch

Sand in der Vaseline.

AUSSTELLUNG vom 6. Juni – 7. Juli 2013
Zeichnung total in einer ungewöhnlichen Ausstellung, bei der Alter, Biografie und Herkunft des Urhebers keine Rolle spielen.

Eröffnung: Mi, 5. Juni, 19.30 Uhr

Organisiert von Studierenden der Lehrveranstaltung Zeichen und Wunder / anders zeichnen

Einführung: „Drawing Games Performance“
Wolfgang Sautermeister u. Gäste

21.00 Uhr DJ

Neubau Pädagogische Hochschule Heidelberg
Kunstfoyer, Im Neuenheimer Feld 561, 69120 Heidelberg

 

Performance: „radical moments“

Veröffentlicht: 10. Januar 2013 in Allgemein

radical

Aus der gleichnamigen Lehrveranstaltung ist eine Performance-Parcours durch ausgewählte Räume von Studenten der Pädagogischen Hochschule und Gästen entstanden.

Jede Peformance wurde eigens für den Raum entwickelt.

In jedem dieser Räume trifft der Besucher auf eine unterschiedliche Situationen „radical moments“

Performance ist eine immaterielle Kunstform, die sich auf wenige Mittel besinnt
– Raum, Körper, Stimme, Bewegung, Video-
und die allein in dem Moment Gestalt annimmt, in dem der Zuschauer ihr begegnet.

Johanna Baumgärtel
Anselm Breier
Verena Burel
Hatice Günder
Linda Gatzke
Nicola Firley
Helena Gushakawski
Sonja Kádár
Anne Kürten
Juliana Käser
Marisa Lehn
Laura Lenz
Anna Lüdtke
Nur Muthmainah
Sinan Sahin
Silvia Szabó
Murgül Tasdemir
Karin Vach
Dorina Walter
und andere……

Leitung: Wolfgang Sautermeiser

DO 31.JAN 2013 / 19.30 Uhr
Neubau der PH HD Im Neuenheimer Feld 561

EINTRITT FREI

Ab der 10. Minuten ist ein Teil meiner Performance zu sehen

 

Ausstellung: „Best of 2012“

Veröffentlicht: 10. Dezember 2012 in Allgemein

18Dezember2012

„Best of 2012“

am Dienstag, 18.Dezember 2012, 19.30 Uhr

Zur Eröffnung der Jahresausstellung laden wir sehr herzlich ins Kunstfoyer der neuen PH Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 561, ein.

Gezeigt werden Ergebnisse aus der künstlerischen Praxis Studierender.

Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Das Fach Kunst